• Amministratore
  •  
    Qui puoi scrivere tutte le notizie avvenute
     

Eschementi dei volatili

Allevamento.

Moderatori: Ondulato, Mario.dg83, Antonio P.

Rispondi
Avatar utente
Presidente FEO O.
Site Admin
Messaggi: 873
Iscritto il: mer mar 17, 2021 11:27 am

Eschementi dei volatili

Messaggio da Presidente FEO O. »

Dopo ampia discussione su questa DOMANDA NEL forum FEO vecchio riportiamo le risposte più importanti e utili:


Mi parlate più specificamente degli eschementi dei volatili?



Das Verstehen des Kot ihrer Vögel könnte ihr Leben retten. Es ist wahr, dass sich die Gesundheit eines Vogels sehr schnell verschlechtern kann, wenn er krank wird. Es ist jedoch selten wahr, dass ein Vogel, wenn er krank wird, plötzlich stirbt, ohne Symptome der Krankheit zu zeigen. Die Symptome sind da: Wir müssen lernen, sie zu erkennen. Die Veränderungen der Exkremente können ein sehr früher Indikator dafür sein, dass ein Vogel krank ist. Es ist jedoch erforderlich zu wissen, wie normal Exkremente sind, um eine verdächtige Änderung der Farbe, Konsistenz, des Geruchs und / oder der Menge erkennen zu können. Es wäre besser, Papier am Boden des Käfigs zu verwenden: Auf diese Weise fällt der Kot flach und sauber auf das Papier. Mit diesem Gimmick können Sie die oben angegebenen Änderungen sofort erkennen. Wenn Sie diese Änderungen bemerken, können Sie das Leben Ihres Vogels retten. Wenn Sie Holzspäne als Boden der Käfige verwenden und dafür eine Änderung der Farbe und Konsistenz der Exkremente verpassen, dann haben Sie Ihren Vogel vernachlässigt, Sie haben ihn falsch gemacht. Es ist aus ästhetischen Gründen falsch, Holzspäne am Boden des Käfigs zu verwenden und die Reinigungsvorgänge verdünnen zu können: Genau diese Verkürzung zwischen den Reinigungsintervallen ermöglicht es nicht, die Exkremente richtig zu bewerten, um Anzeichen von Gesundheitsproblemen zu erkennen. Die Exkremente bestehen aus 3 Elementen. Der Urin wird sowohl aus kristallisiertem Urin gebildet, der durch den Begriff "Urati" (weißes und kalkhaltiges Material) gekennzeichnet ist, als auch aus nicht kristallisiertem Urin, der nur "Urin" (klares, nicht opakes Wasser) genannt wird. Manchmal vermischen sich die beiden Urintypen und es entsteht ein trüber weißer Urin. Wichtige Änderungen sind Änderungen in Farbe und Menge. Der dritte Teil der Exkremente besteht aus Kot, der aus dem Dickdarm stammt und aus verdautem Futter besteht. Die Farbe variiert je nach Art der aufgenommenen Lebensmittel. Rot gefärbte Pellets und Erdbeeren produzieren rot gefärbte Stühle (dies gilt nicht für Urin). Grün gefärbte Samen und Gemüse produzieren grün gefärbte Stühle (dies gilt nicht für Urin). Blaubeeren und Brombeeren produzieren schwarze Stühle. Der Stuhl sollte fest und röhrenförmig sein, wie ein Wurm. Sie können auf sich selbst aufgerollt werden oder nicht; Sie können auch zerbrochen werden und mehrere Teile bilden. Durchfall wird nicht durch einen Überschuss an Urin in den Exkrementen verursacht, sondern durch Fäkalien, die ihre röhrenförmige Form nicht beibehalten und eine ähnliche Konsistenz wie "Pudding" annehmen (dies könnte als "puddingartiges weiches Ding" übersetzt werden). NDT). Sie sollten auch den Stuhl auf Blut untersuchen. Wenn der Kot frisch und schwarz ist (und Blaubeeren oder Brombeeren nicht in der Nahrung verabreicht wurden), sind wir in Gegenwart von Melena. Melena wird mit schwarzem Kot präsentiert, der durch Blutungen im oberen Verdauungstrakt verursacht wird. Wenn das Blut den unteren Verdauungstrakt passiert, wird es verdaut und die rote Farbe verwandelt sich in eine teerige schwarze Farbe, die den Stuhl schwarz färbt. Jede Farbe, die nicht durch die Ernährung erklärt wird, sollte vom Tierarzt analysiert werden. Vergessen Sie nicht, nach Würmern als Cestoden zu suchen. Wenn Sie schwarzen Kot (der auf innere Blutungen hinweist) am Boden des Käfigs bemerken, gehen Sie sofort zum Tierarzt. Wenn Sie warten, bis der Vogel schwach ist, frisst er nicht mehr und behält die gekräuselten Federn, dann müssen Sie gegen die Zeit antreten, um ihn zu retten. Überprüfen Sie jeden Tag den Kot Ihres Vogels und erfahren Sie, wie er unter normalen Bedingungen sein sollte. Wenn Sie eine Änderung bemerken, identifizieren Sie, welcher Teil der Exkremente sich geändert hat. Wenn Sie die Änderung des Lebensstils des Vogels nicht erklären können, handeln Sie sofort und wenden Sie sich an Ihren Experten für tierärztliche Vogelkrankheiten.


Immagine Immagine

Rispondi